AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Kamp Wasser- und Filtertechnik GmbH, A-3910 Zwettl

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. Lieferbedingungen gelten für Bestellungen und Lieferungen im In- und Ausland.

2. Bestellung

Ihre Bestellung erfolgt schriftlich, telefonisch, per e-Mail, per Fax oder durch Ausfüllen und Absenden der Online-Bestellung.
Die Annahme Ihrer Bestellung wird von Kamp auf Ihren Wunsch durch Fax oder e-Mail bestätigt. Ihre Bestellung bzw. unsere Auftragsbestätigung gilt als Kaufvertrag. Beachten Sie bitte, dass sich alle in unseren Preislisten und Angeboten angegebenen Preise ohne MWSt. verstehen.

3. Lieferung


Die gewünschte Ware wird, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, auf Kosten des Bestellers per Bahn oder Spedition versendet oder mit eigenem LKW angeliefert.
Die Organisation der prompten Entladung von LKWs und der Tausch von Euro-Paletten obliegt, wenn nicht ausdrücklich anders vereinbart, dem Empfänger der Ware. Die Lieferung ergeht an die vom Kunden angegebene Adresse, bei nicht gesonderter Angabe an die Rechnungsadresse. Palettenware unter einem Warenwert von € 250,00 wird nur per Abholung durch den Käufer an diesen oder an den vom Käufer beauftragten Spediteur ausgefolgt.
Die Auslieferung der im Angebot genannten Artikel erfolgt in der Reihenfolge des Einganges der Bestellung, solange der Vorrat reicht. Sollte die gewünschte Ware nicht vorrätig sein oder wir aus einem anderen Grund nicht liefern können, werden Sie umgehend per Telefon, e-Mail oder Fax darüber informiert. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb einer Woche nach Eingang der Bestellung. Für Verspätungen übernehmen wir keine Haftung, sofern unsererseits keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt.
Daher sind Schadenersatzforderungen wegen verspäteter Lieferung ausgeschlossen.
Falls nicht ausdrücklich anders vereinbart, werden für jeden Versand von Stückgut Kosten in Höhe von € 14,- und für Palettenware Kosten in Höhe von € 74,-/Palette berechnet.
Anfallende Kosten für Road Pricing werden gesondert in Rechnung gestellt. Für von uns verschuldete Teillieferungen entstehen dem Kunden keine Nachteile, da die zusätzlichen Versand- und Verpackungskosten für Nachlieferungen in diesem Fall von Kamp getragen werden.

4. Entsorgung von Leergebinden und Verpackungsmaterial, Palettentausch

Alle unsere Produkte sind entweder in Mehrweggebinden ohne Pfandbelastung oder ARA-entpflichteten Einweggebinden verpackt. Unsere ARA-Lizenz-Nummer ist 3239. Mehrweggebinde werden von uns im Zuge von Lieferungen kostenlos zurück genommen. Werden saubere Mehrweggebinde vom Kunden zurück gestellt, werden diese ebenfalls von uns zurück genommen, Kosten für den Rücktransport durch den Kunden werden jedoch nicht erstattet.
Euro-Paletten sind im Zuge der Abholung bzw. Lieferung zu tauschen. Bei Nichttausch werden € 14,- pro Palette an den Besteller verrechnet.

5. Bezahlung von Lieferungen und Leistungen


Es gelten ausschließlich die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen bzw. vereinbarten Verkaufspreise. Die angeführten Preise verstehen sich ohne MWSt., diese wird auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Die Zahlung hat innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung netto ohne Abzug oder zu vorher schriftlich vereinbarten Sonderkonditionen zu erfolgen.
Als Lieferdatum gilt das Rechnungsdatum. Wir behalten uns vor, bei nicht gesicherter Deckung durch Coface (Rating mindestens „R“) bzw. bei einer Abstufung des Ratings auf „X“ nur gegen Vorauskassa zu liefern.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Datenschutz


Alle im Rahmen der Geschäftsbeziehungen anfallenden Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Die Weitergabe an Dritte wird von uns rechtsverbindlich ausgeschlossen.

8. Gewährleistung

Wir garantieren für die von uns angelieferten Produkte die Übereinstimmung der Produktdaten und –eigenschaften mit den von uns publizierten Produktbeschreibungen (Datenblätter, Aufkleber usw.). Da die Anwendung unserer Produkte außerhalb unseres Einflussbereiches liegt, wird für Arbeitsprozesse, in denen unsere Produkte eingesetzt werden, keinerlei Haftung für Funktion der Prozessabläufe und für allfällige Folgekosten bei Betriebsstörungen übernommen.

9. Anzuwendendes Recht

Es gelten die Bestimmungen des österreichischen Rechts. Als Gerichtsstand wir A-3910 Zwettl vereinbart.